Die Community für alle Ford Ranger Freunde!

Frage Reserveradgröße

Mehr
12 Sep 2022 18:10 #1 von Humboldt
Reserveradgröße wurde erstellt von Humboldt
Hallo zusammen:
ich hab mich grade erst vorgestellt (also schon wieder ein Neuling ) - daher einfach nochmals kurz: Ich hab einen Ranger xlt 1,5extracab Bj2021. Nun sehe ich ja hier schon eine lange Diskussion zur Größe der Reifen und Räder. Was mich interessiert wäre, wie groß darf denn das Reserverad maximal sein. Mein Problem ist, dass mein Auto noch beim Händler steht und ich es wegen eines Bandscheibenvorfalls nicht abholen kann. Trotzdem möchte ich schon die neue Bereifung überlegen und bestellen - dazu müßte ich aber wissen wie groß genau die Reserveradmulde ist. Also passt da noch ein 265/75R16 oder ein 265/70/17 hinein oder steht der AdBlue Tank im Weg?
Vielen Dank
Michael
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Sep 2022 05:37 #2 von Mart
Mart antwortete auf Reserveradgröße
Hallo Michael,

ich kenne das eigentlich nur so, daß das Ersatzrad mittels einer Kette und Kurbel hinten unter den Rahmen gezogen wird. Eine Reserveradmulde wie bei einem PKW ergäbe auch keinen Sinn. Wie willst Du denn ein Rad wechseln, wenn Du was geladen hast? Ersatzräder sind normalerweise immer so groß, wie die "normalen" Räder. Ich habe noch nie einen Pick up mit Notrad gesehen. Aber es wäre komisch, wenn Dein Händler darauf keine Antwort wüßte.

Gruß,

Mart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Sep 2022 07:49 #3 von Humboldt
Humboldt antwortete auf Reserveradgröße
Ungenaue Fragestellung - sorry
Hallo Mart:
Du hast natürlich Recht, dass es keine Reserveradmulde gibt, da das Rad ja von unten befestigt ist. Ich hatte das nur so genannt, weil ich dachte es wäre klar, was ich meine. Meine Frage ist, wie groß darf das Rad sein, so dass ich es noch an der Original-Befestigung montieren kann. Wenn es zu groß wird steht es am AdBlue Tank an und lässt sich eben nicht mehr korrekt montieren.
Mein Auto ist wie gesagt noch bei Händler und ich kann es wegen eines Bandscheibenvorfalls auch nicht holen (und wenn, dann könnte ich mich wegen der Bandscheiben auch nicht darunter legen und nachmessen). Da ich aber einen Umbau durchdenke, wollte ich wissen wie groß das Rad noch sein darf. Ich sehe es ja, so wie du schreibst natürlich als sinnvoll an, dass das Reserverad die selbe Größe wie die anderen Räder hat - insofern muss ich eben dann die anderen Räder an die Maximalgröße des Reserverades anpassen. Andere Positionierungen des Reserverads kommen aus unterschiedlichen Gründen nicht in Frage.

Daher die vereinfachte Frage. Wie groß darf das Reserverad maximal sein, damit es in der Originalposition montiert werden kann, ohne irgendwo (zB AdBlue Tank) anzustehen.
Vielen Dank
Michael 
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Sep 2022 00:44 #4 von Mart
Mart antwortete auf Reserveradgröße
Hi Michael,
wenn ich das richtig verstehe, willst Du eventuell größere Räder als die Originalbereifung aufziehen? In diesem Falle kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Ich weiß auch nicht, wie und wo der adBlue- Tank eingebaut ist, da mein Ranger einen solchen nicht hat.

Gruß,
Mart
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden